Schlüsseldienst Betrug in Lenzing: Immer wieder gerät unsere Branche ins Kreuzfeuer der Medien mit dem Vorwurf zu hohe Rechnungen zu stellen. Leider zu Recht. Im Internet werben Firmen mit “Schlüsseldienst ab 5€” oder “Schlüsseldienst in Ihrer Nähe”. Die vermeintlich lokalen Firmen sind durchwegs deutsche Anbieter.

Aufgedeckt: Schlüsseldienst Betrug in Lenzing

Eine Pensionistin aus Lenzing stand im Juni vor verschlossener Türe. Kein Einzelfall. Das passiert täglich in ganz Österreich. Sie suchte im Internet nach einem Schlosser und wurde schnell fündig. Wie immer täuschte das Call-Center vor, ein ortsansässiges Unternehmen zu sein. Dieses mal aus Vöcklabruck. Die versprochene Anfahrtszeit von ca. einer halben Stunde wurde nicht eingehalten. Die Kunden musste eineinhalb Stunden auf die Handwerker warten. Der Schlüsseldienst Betrug in Lenzing beginnt somit mit der exakt gleichen Vorgehensweise wie immer. Mit Anzeigen im Internet wird dem Kunden ein Unternehmen aus der Umgebung vorgegaukelt. Die Anfahrtszeit wird bewusst mit einer halben Stunde festgesetzt. Da diese Firmen in ganz Mitteleurope tätig sind und große Bereiche mit nur einem Techniker abdecken, sind Anfahrtszeiten von über einer Stunde völlig normal. Sollten Sie Hilfe benötigen, können Sie sich zum Beispiel an unseren Schlüsseldienst in Wels wenden.

Die Unfähigkeit der Techniker ist immer wieder erstaunlich. Zugefallene Türen müssen gefräst, gebohrt oder anderweitig aufgebrochen werden. Dies ist zum einen der mangelhaften Ausbildung geschuldet und zum Anderen natürlich dem Bestreben möglichst hohe Kosten verursachen zu können. Die verbauten Schlösser sind eigentlich durchwegs minderwertig und absolut überteuert. Verlassen Sie sich auf Services wie unseren Schlüsseldienst Ansfelden. Damit sind Sie auf der sicheren Seite.

So schützen Sie sich vor einem Schlüsseldienst Betrug in Lenzing

Im Internet werben ebendiese Firmen beinahe ausschließlich über Google Adwords. Diese bezahlten Anzeigen stehen vor allen anderen Suchergebnissen. Es handelt sich im ganz normale Werbeanzeigen. Gekaufte Werbung. Diese Firmen haben bewusst keinen Standort, da dort natürlich die geprellten Kunden Schlange stehen würden. Über das ausgeklügelte Netzwerk von hunderten Telefonnummern und “Wegwerf Domains” sind die Anbieter meist bestens geschützt und können ihren Schlüsseldienst Betrug in Lenzing weiter betreiben.

Warum Kunden diese horrenden Summen tatsächlich vor Ort bezahlen? Darüber kann ich nur spekulieren. Wenn ich darüber nachdenke mit welchem Nachdruck Kunden bereits bei unseren Tarifen darauf insistieren, überweisen oder in Raten bezahlen zu dürfen… Ein Rätsel. Es geht also munter weiter mit derartigen Fällen. Erst vor zwei Wochen berichteten wir über einen Schlüsseldienst Betrug in Bruck. Die Meldungen von geschädigten Personen dominieren die Medien tagtäglich. Warum nicht gehandelt wird seitens der Justiz, der Finanz oder der Wirtschaftskammer? Die geschickte Organisation der länderübergreifenden Arbeit dieser Firmen lässt Ermittlungen nur schwer zu. Strohfirmen und Wegwerfhandys gehören bei diesen Firmen zum Tagesgeschäft. Wir sprechen hier nicht von Schlüsseldiensten oder Handwerkern, nicht einmal von normalen Betrügern. Es handelt sich um organisiertes Verbrechen mit mafiösen Strukturen.

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag

Zusammenfassung
Schlüsseldienst Betrug in Lenzing
Artikel Name
Schlüsseldienst Betrug in Lenzing
Beschreibung
Auch hier handelt es sich wieder um eine dreiste Abzocke eines vermeintlich seriösen und lokalen Handwerkers. Eine Pensionistin aus Lenzing sollte über 900€ bezahlen.
Autor
Verfasser
Dietrich & Co Aufsperrdienst OG
Verfasser Logo